Institutsleitung


 

Katarina Vojvoda

KatarinaNeuDipl.-Sozialpädagogin und Sozialarbeiterin (FH), Lehrende für systemische Therapie, Beratung und Coaching (DGSF), systemische Therapeutin/Familientherapeutin (DGSF/SG), systemische Coachin (DGSF), Sexualtherapeutin, Supervisorin.
Arbeitsschwerpunkte: Einzel-, Paar-, Familientherapie und Sexualtherapie in eigener Praxis, Migrationsforschung, interkulturelle Beratung und Therapie, Supervision und Teamentwicklung, Coaching, systemische Fortbildungen und Lehrveranstaltungen, Leitung des Bodensee-Instituts.


Leitung des Bodensee-Instituts,
Lehrende der Therapie-, Beratungs-, Aufbau- und Coachingweiterbildung,
Seminare am Bodensee-Institut.


www.vojvoda-bongartz.de


Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!




 

Margit Löchte

Margit LöchteDipl.-Sozialpädagogin und Sozialarbeiterin (FH), Lehrende für systemische Therapie, Beratung und Coaching (DGSF),
systemische Therapeutin/Familientherapeutin (DGSF), systemische Coachin (DGSF), Zertifizierte Mediatorin (VSG) und Supervisorin (Oregon State University Corvallis, USA), staatlich zugelassen zur Psychotherapie nach dem HeilprG.
Arbeitsschwerpunkte: Einzel-, Paar- und Familientherapie in eigener Praxis, die systemische Methoden-Schatzkiste, Jugendhilfe, Supervision und Teamentwicklung, Mediation, Coaching, systemische Fortbildungen und Lehrveranstaltungen,
Instituterat der DGSF, Leitung des Bodensee-Instituts.


Leitung des Bodensee-Instituts,
Lehrende der Therapie-, Beratungs-, Aufbau- und Coachingweiterbildung,
Seminare am Bodensee-Institut.

www.systemtherapie-loechte.de
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!





Büromanagement:

 


Dagmar Baltes

marksUnsere Büromanagerin
Arbeitsschwerpunkte: Büroorganisation, Kundenbetreuung,
Buchhaltung, Yoga und Achtsamkeit.



 

 

 

 

 

 



Team:



 

Prof. Dr. Wolf Ritscher

Dr. phil., Dipl. Psych., M.A., Prof. em. an der Hochschule Esslingen, Fachbereich Soziale Arbeit, Gesundheit und Pflege, Lehrtherapeut für systemische Therapie und Beratung (DGSF), Psychodramatherapeut und Supervisor.
Arbeitsschwerpunkte: systemische Sozialarbeit, Jugendhilfe, systemische Paar- und Familientherapie, soziale Psychiatrie, Therapie und Sozialarbeit im gesellschaftlichen Kontext, Psychologie und psychosoziale Folgen des Nationalsozialismus und anderer politischer Terrorsysteme, Geschäftsführer  im Verein „Lebenswerk Käthe Loewenthal“ und Vorstandsmitglied der „Initiative Hotel Silber“ in Stuttgart, Mitglied im wissenschaftlichen Beirat der Zeitschrift KONTEXT, Mitglied des wissenschaftlichen Beirates des Carl-Auer-Verlags.


Lehrender der Therapie-, Beratungs- und Aufbauweiterbildung
.


Veröffentlichungen
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!




 

Randolf Hummel

Dipl.-Sozialarbeiter, systemischer Therapeut und Berater (SG), systemischer Coach und Supervisor.
Arbeitsschwerpunkte: Einzel-, Paar- und Familientherapie, Coaching, Teamentwicklung und Supervision, Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Familienaufstellungen, Männer in Krisen, Organisationsentwicklung, Organisationsaufstellungen und Biografiearbeit, Fort- und Weiterbildung.


Lehrender der Therapie-, Beratungs-, Aufbau- und
Coachingweiterbildung.


www.randolf-hummel.de


Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


 

 

Dr. Gerhard Dieter Ruf

Dr. med., Facharzt für Neurologie und Psychiatrie, Psychotherapie. Lehrender für systemische Therapie und Beratung (DGSF), systemischer Therapeut (SG/DGSF), Lehrbeauftragter an der Berner Fachhochschule für Soziale Arbeit, langjährige Erfahrungen im psychiatrischen und psychotherapeutischen Bereich in Kliniken und in eigener Praxis, Veröffentlichungen über Suchterkrankungen und systemische Psychiatrie, Autor mehrerer Bücher über systemische Psychiatrie und Psychotherapie.
Arbeitsschwerpunkte: systemische Psychiatrie, systemische Therapie bei psychiatrischen Störungen, systemische Fortbildungen und Lehrveranstaltungen.


Lehrender der Therapie- und  Aufbauweiterbildung, Vorträge am Bodensee-Institut.

Veröffentlichungen
www.psych-asperg.de

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Ulrike Preuß-Ruf

Dipl.-Sozialpädagogin (FH), Lehrende für systemische Therapie und Beratung (DGSF), systemische Therapeutin (DGSF), systemische Coachin (DGSF), langjährige Berufs- und Leitungserfahrung in Einrichtungen der Suchtkrankenhilfe, Lehrbeauftragte an der Berner Fachhochschule für Soziale Arbeit. Freiberuflich tätig in eigener Praxis.
Arbeitsschwerpunkte: Paar- und Familientherapie, Suchtberatung und -therapie, Familientherapie bei psychischen Störungen, Therapie bei Burnout, Coaching von Führungskräften (Personalführung, Konfliktmanagement), Supervision.


Lehrende der Therapie-Beratungs- und 
Coachingweiterbildung,
Seminare und Vorträge am Bodensee-Institut.


Veröffentlichungen
www.preuss-ruf.de
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  

 

Annegret Neider

Dipl.-Psychologin, Dipl.-Pädagogin, Approbierte Psychotherapeutin (Erwachsene sowie Kinder- und Jugendliche), Dozentin und Supervisorin in der Ausbildung von Erwachsenen- sowie Kinder- und JugendlichenpsychotherapeutInnen sowie in verschiedenen Institutionen
Weiterbildungen und Qualifikationen: Verhaltenstherapie, Systemische Familientherapie (DGSF), Hypnotherapie (M.E.G), Gesprächspsychotherapie (GWG), Schematherapie, achtsamkeits- sowie körperorientierte Verfahren, Erziehungsberatung (bke)
Berufliche Stationen: Psychiatrische und psychosomatische Kliniken, stationäre, teilstationäre und ambulante Jugendhilfe (langjährig tätig u.a. in einer Erziehungsberatungsstelle)
Arbeitsschwerpunkte: (1) Kassenpraxis für Erwachsene, Kinder und Jugendliche sowie Supervision in Konstanz, u.a. Schwerpunkt Essstörungen. (2) Klinik für Kinder und Jugendliche, Konstanz: Diagnostik und Behandlung von psychosomatischen PatientInnen, v.a. mit Essstörungen, chronischen Schmerzen, somatoformen Störungen, Ängsten, Zwängen, Schulverweigerung, Diabetes etc.
 


 

Eva Reif

Dipl.-Psychologin, Lehrende für systemische Therapie und Beratung (DGSF), Systemische Therapeutin/Familientherapeutin (DGSF), Supervisorin (SG).
Arbeitsschwerpunkte: Schulpsychologin, Ausbildung und Supervision von Beratungslehrkräften, Supervision und Coaching für Lehrkräfte und Schulleitungen, Beratung von Schüler*innen und Eltern, Prävention und Krisenmanagement, systemische Fortbildungen und Lehrveranstaltungen.


Lehrende der Therapie- und Beratungsweiterbildung.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

 




Eva Viktoria Barnewitz

Barnewitz Eva4Psychologin (M.Sc.), Impact Therapy Trainer (Impact Therapy Associates), Systemische Therapeutin/Familientherapeutin (DGSF), Dozentin für Narrative Expositionstherapie (NET), Traumatherapeutin, Supervisorin, Trainerin.
Arbeitsschwerpunkte: Weiterbildungen in Impact Therapy und in Narrativer Expositionstherapie, Systemische Fortbildungen und Lehrveranstaltungen, Einzel-, Paar- und Familientherapie,
Traumatherapie, Coaching und Supervision.


Lehrende der Therapie- und Aufbauweiterbildung.

Veröffentlichungen>>


Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!



Kerstin Prinz

Barnewitz Eva4Dipl.-Pädagogin, Systemische Familientherapeutin, Traumapädagogin/Traumafachberaterin, Trauerberaterin, Sexualpädagogin.
Arbeitsschwerpunkte: Fachberaterin an einer Psychologischen Beratungsstelle, Erziehungs- und Familienberatung/Jugendberatung/ Paarberatung/ Lebensberatung, Freiberufliche Referentin zum Thema Traumapädagogik, traumapädagogische Fachberatung in der (stationären) Kinder-, Jugend- und Behindertenhilfe sowie in Kindertageseinrichtungen, Dozentin am Institut für Sexualpädagogik Dortmund (ISP), Fortbildungen im Bereich Traumatherapie (L. Reddemann) und “Sexuelle Übergriffe unter Kinder und Jugendlichen“ (DGfPI und Packhaus Kiel).


Lehrende der Therapie- und Aufbauweiterbildung.

 
 

 
 

Für unsere Ausbildung haben wir neue Teammitglieder gewonnen, worüber wir uns sehr freuen. Die Fotos und Profile folgen in Kürze!

 

  • Dipl.-Psych. Walter Rösch
  • Dr. Dipl.-Psych. Helmut Wetzel
  • Dr. Dipl.-Psych. Julia Mirédin
  • Prof. Dr. med. Alexander Trost
  • Dr. Dipl.-Psych. Ulrike Borst
  • Dipl.-Psych. Florian Such
  • Bernd Friedrich, Facharzt
  • Dipl.-Psych. Bernhard Trenkle
  • Mag. (FH) Susanne Scheiber
  • Dr. med. Andrea Temme



 

Iva

Begleithündin bei den Seminaren von Katarina Vojvoda.
Arbeitsschwerpunkte: Entspannungstechniken, Kontakt, Treue, Behüten des Rudels, Spielen mit Kindern, Krümelsaugerin.




Begleitung der Therapie-, Beratungs- und Aufbauweiterbildung.






 


 

Gäste 2020:

 

Friederike von Tiedemann

marksDipl. Psychologin, approb. Psychotherapeutin, Paartherapeutin und Supervisorin. Lehrende an verschiedenen Ausbildungsinstituten und Mitbegründerin sowie geschäftsführende Leiterin des Hans-Jellouschek-Institutes (HJI) für Fortbildung in Systemisch-Integrativer Paartherapie. Professionalisierung von Führungskräften, Berate*innen und Teams in Organisationen. Buchautorin mehrerer erfolgreicher Fachbücher (u.a. „Versöhnungsprozesse in der Paartherapie“ und „Das Geheimnis dauerhaften Glücks“).

Seminar am Bodensee-Institut.





Daniela Rothermel

Reitz1Bankfachwirtin (BA), Systemische Beraterin, Coachin und Supervisiorin (DGSF), Psychologische Managementtrainerin (Paracelsus), Trainerin C Bergwandern (für DAV e.V.), Referentin in der Jugend- und Erwachsenen-Weiterbildung. Arbeitsschwerpunkte: Beratung und Coaching am Berg, Supervision (Einzel-, Team- und Fallsupervision), Inhouse- und/oder Outdoor-Trainingseinheiten, Begleitung von Menschen in jeglichen Veränderungssituationen. 

Seminar am Bodensee-Institut.




 


Steffen Bassani

bassaniSozialwissenschaftler, Supervisor und Autor; zahlreiche Fortbildungen zum Thema Scham undJugend- und Heimerzieher, Systemischer Berater (Bodensee-Institut), Erlebnispädagoge (Outward Bound), Zirkuspädagoge und kultureller Jugendbildner (Institut für Jungendbildung Gauting), freier selbstständiger Team- und Outdoortrainer (Outdoor based Training), Hoch- und Niederseilgartentrainer (European tope course Association), passionierter Segler und Freizeitskipper, Autor. Arbeitsschwerpunkte: Systemische Beratung in der Heimerziehung, Erwachsenenbildung, Freizeit- und Erlebnispädagogik, Team- und Outdoortraining, Dozent am Institut für soziale Berufe Ravensburg.

Seminar am Bodensee-Institut.





Stefanie Jerg

JergStudium der Soziologie, Kommunikationswissenschaften, Sprach- und Literaturwissenschaften (M.A.), Drama- und Theatertherapeutin (DGfT), Ausbildung in Körper- und Bewegungstheater an der Ecole Internationale Jacques Lecoq, Paris. Klinische Körpertherapeutin, Dramaturgin, Theaterpädagogin. Lehrbeauftragte u.a. an der PH Heidelberg, EH Freiburg, Kath. Fachschule für Sozialwesen Heidelberg. Arbeitsschwerpunkte: Einzel- und Gruppentherapie in psychiatrischer Akutklinik mit Schwerpunkt Depression und Abhängigkeitserkrankungen, Aus- und Fortbildung von pädagogischen Fachkräften, Inszenierungsprojekte mit Kindern und Jugendlichen.

Seminar am Bodensee-Institut.